Insekten

Fliegen warten ja darauf, dass man Schwäche zeigt, z.B. wenn man sich einen Anstieg mit langsam dicker werdenden Beinen in praller Sonne ewig lange hoch quält. Dann kommt erst eine, dann eine zweite und plötzlich sind es mindestens hundert. Und der Kopf sagt: Chill mal, Alter, Fliegen tun dir gar nichts. Aber die Ohren brüllen: Mach das weg, mach das weg, das macht mich verrückt! 

Oder die kleinen Gewitterwürmchen, die mit großer Penetranz und Ausdauer über deine Brillengläser krabbeln. Und der Kopf sagt: Chill mal, Alter, deine Brillengläser sind so dick, die gehen als Panzerglas durch. Aber die Augen kreischen hysterisch: Mach das weg, mach das bloß weg. 

Mücken? Mücken gibt’s hier nicht. 

Advertisements

2 Kommentare zu „Insekten“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s